Unser Gasthaus

Verweilen und Genießen

In unserem Traditionsgasthaus verbindet sich Qualität und Frische mit Geselligkeit und einem gemütlichen Ambiente.

Verbringen Sie genussvolle Stunden und genießen Sie ein kühles, frisch gezapftes Bitburger Pils. Klassische gutbürgerliche Gerichte oder ausgefallene kulinarische Kreationen: Unsere kleine aber feine Speisekarte hält für jeden Geschmack das Passende bereit. Frische regionale Produkte, liebevoll zubereitet - für Genuss mit Leib und Seele.

Regelmäßig finden bei uns Veranstaltungen mit Live-Musik und kulinarischen Leckerbissen statt. Über die aktuellen Veranstaltungen informieren wir Sie hier auf unserer Website [INFO].

Für Familienfeiern stehen Ihnen unserer Gasträume für schöne und gesellige Stunden bereit. Der geräumige Gastraum bietet Platz für bis zu 80 Personen.

Seien Sie unser Gast - Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Warme Küche:

Freitag und Samstag: 18:00 - 21:00 Uhr

Sonn- und Feiertage: 12:00 - 14:00 Uhr 18:00 - 21:00 Uhr

 

Unsere Historie

Tradition seit über 135 Jahren

Angefangen hat alles im Jahre 1860. Damals heiratete der Landwirt Jakob Billen aus Matzen, Anna Brand, die Tochter des Gastwirtes und Kolonialwarenhändlers Johann Brand aus Biersdorf. Er übertrug die Gast- und Landwirtschaft 1894 seinem Sohn Nikolaus Billen, der seit 1892 mit Katharina Hahn aus Niederweiler verheiratet war.

Im Jahre 1922 übergab Nikolaus Billen das Unternehmen an seinen Sohn Peter. Peter Billen war seit 1923 mit Katharina Bartz aus Pintesfeld verheiratet. Sein Sohn Alois erbte den Betrieb 1968. Bis zu seinem Tode 1981 betrieb Alois Billen die Gastwirtschaft. Von da an führte seine Frau, Anna Billen den Betrieb bis 1995 weiter.

Ruth und Herbert Billen haben die Führung des Betriebes im Jahre 1995 übernommen.